zurück ??? zur Startseite Mailkontak mit der Diddl-Werkstatt Ein Eintrag würde mich freuen ... *g* ... sogar von nem diddlfan



From: SchattenSeele@gmx.de
To: depesche@diddl.de
Date: 31 Jan 00 21:40
Subject: Anfrage
Attachments: koerper.gif; vorbei.jpg; hotkiss.gif;


Hallo Diddlmausmitarbeiter

Sehr viele lieben Sie. Vielen ist sie egal und einige ... naja. Ich und ein paar meiner Bekannten gehören wohl zu der letzteren Gruppe. Eigentliche ist es nichts ernstes, aber wir haben uns wohl einfach im Internet satt gesehen. Fast auf jede 10ten bis 20igsten HP findet man welche. Manche HPs existieren nur aus dem Grund, daß ihre Besitzer ihre grenzenlose Begeisterung für die Diddlmaus zum Ausdruck bringen wollen und sie nennen sie dann wohl zu recht Fan-Pages.

Da ich dies nun auf humorige Weise auch tun will, ich aber nicht im herkömmlichen Sinne Diddlmausfans bin, würde sich das Erscheinungsbild meiner HP sehr von anderen Diddlmausseiten unterscheiden. Mein Interesse, die Bekanntschaft ihrer Rechtsabteilung zu machen ist dabei aber sehr gering. Aus diesem Grunde frage ich hiermit nach, ob es mir gestattet ist, Bildcollagen auf meiner HP zu veröffentlichen, welche entscheidende Teile enthalten, auf die T.Goletz jegliche Rechte besitzt.
Im Dateianhang befinden sich 3 dafür beispielhafte Bilder, welche auch "meine" Art von Humor widerspiegeln. Schwarz und sarkastisch sind wohl dafür treffende Begriffe. 2 der Bilder sind animierte Gifs.

Sie können sich sicher sein, das ich keine kommerzielle Nutzung des original - oder des montierten Bildmaterials beabsichtige oder plane. Sollte ich Ihre Erlaubnis erhalten, beschränkt diese sich ausdrücklich nur auf die Veröffentlichung der Bildmontagen auf meiner Homepage.

Ich würde mich sehr über eine positive Anwort freuen und es würde mir zeigen, das rund um das Erfolgsprodukt Diddlmaus und deren Vermarktung nicht alles bierernst genommen wird.

Mit freundlichen Grüßen

ADMC*

*schweissvonderstirnwischunddaumendrück*



From: depesche <depesche@diddl.de>
To: <SchattenSeele@gmx.de>
Date: 1 Feb 00 08:06
Subject: Re: Anfrage


Hallo ADMC*,

vielen Dank für Ihre e-mail.

Leider können wir Ihnen die Genehmigung zur Verwendung solcher Bildcollagen nicht erteilen.

Wie Sie bereits selbst erkannt haben, sind die Diddl-Motive sehr umfassend geschützt; die Rechte an der Figur liegen selbstverständlich bei Thomas Goletz, die alleinigen Nutzungsrechte bei uns.

Es geht hier nicht um Geschmacksfragen, darüber läßt sich bekanntlich streiten. Es ist jedoch so, daß Diddl ein Produkt für Kinder ist, und wir möchten keinesfalls, daß Kinder durch die Eingabe des Wortes "Diddl" in einer Suchmaschine auf Seiten wie die Ihre gelangen. Solche Inhalte sind in unseren Augen einfach nicht für Kinder geeignet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

die Diddl-Werkstatt



From: SchattenSeele@gmx.de
To: depesche <depesche@diddl.de>
Date: 2 Feb 00 20:55
Subject: Re: Anfrage


Hallo Diddl-Werkstatt,

vielen Dank für ihre Mail. Ihr Inhalt war zwar nicht so wie erhofft, jedoch wie erwartet.

Dass die Bildmontagen eine geistige Reife voraussetzen, welche aber irrtümlicher Weise nichts mit dem Alter zu tun hat, wie so mancher Diddlmausfan aus meinem Umfeld beweist, versteht sich von selbst. Dies ist aber Grundvoraussetzung für den kritischen Umgang mit Gewalt darstellenden Informationen oder Bildern.
Kinder im ursprünglichen Sinne des Wortes sind nie die Zielgruppe meiner HP-Besucher gewesen und einer Indizierung durch PICS-Labels hätte ich in diesem Fall zugestimmt und/oder beantragt.

Des weiteren hat natürlich auch eine “original” Diddlmaus in einem Kochtopf oder eine vor einer Zielscheibe aufgehängte, einen viel höheren pädagogischen Wert, als die Collagen, welche ich auf meiner HP veröffentlichen wollte.

Ich bin aber sehr erleichtert, dass sie die Veröffentlichung der Bilder NICHT aus kommerziellen Gründen abgelehnt haben. Schließlich tolerieren Sie ja auch großherzig hunderte von Diddlmausfanpages, auf welchen man original Diddlmauskarten in gut ausdruckbarer Qualität herunter laden kann. Die geschäftsschädigenden Auswirkungen scheinen Ihnen in diesem Falle ja nichts auszumachen, solange sie weiterhin "so viel" Spaß mit ihren Fans haben.


MfG

ADMC*


PS:

Wussten sie eigentlich das ihre Homepage für Kinder verantwortungsbewusster Eltern nicht zugänglich ist, da sie keine Klassifizierung nach PICS enthält ?


Siehe Veröffentlichung:

Alexander Gruhler 08.06.1998

" ...
Unter der Schirmherrschaft des World Wide Web Consortiums (W3C) wurde PICS vor nahezu zwei Jahren entwickelt. Das W3C, das in erster Linie für die Weiterentwicklung der Websprache HTML zuständig ist, favorisiert mit PICS eine globale Bewertungssystem-Infrastruktur, die es dem Surfer ermöglichen soll, Inhalte nach speziellen Bedürfnissen auszuwählen. Die Konzeption von PICS ähnelt der der amerikanischen V-chip-Technologie für TV-Programme. Indem die Programmverantwortlichen jugendgefährdende Sendungen indizieren, können Eltern ihre Ausstrahlung individuell verhindern.
...
Gute Gründe für die PICS-Implementierung, sind rar gesät. Für PICS spricht die Durchsetzung des Jugendschutzes im Cyberspace, die im Gegensatz zu der gängigen und fehlerhaften Filtersoftware wie Cyber Patrol möglich gemacht wird. Zudem würden die individuellen Konfigurationsmöglichkeiten seitens des Benutzers einer staatlichen Zensur die Berechtigung nehmen. Mit dem selbstbestimmten Maß an Eigenzensur bliebe die Freiheit des Internet gewahrt, zumindest in den Augen der Erwachsenen, da sie ja auf PICS verzichten könnten.
... "



ENDE der Konversation



* in Anbetracht der Anonymität der Diddl-Werkstatt
habe ich mir erlaubt meinen Real-namen zu entfernen

Disclaimer 2002 Mail senden www.schattenseele.net | ADMC | Die Absage